Der beste aller möglichen Tests

Dies ist der beste aller möglichen Tests. Die Wahrscheinlichkeit, daß Sie ihn aufschlagen, war verschwindend gering. Aber es ist passiert. Gibt Ihnen das nicht zu denken? Und jetzt wollen Sie auch noch originell sein und die Antworten nach dem Zufallssystem ankreuzen. Nur zu. Sie werden sehen, was Sie davon haben. In diesem besten aller möglichen Tests ist alles einkalkuliert.

1. Glauben Sie eigentlich an Zufall?
a) Ich glaube vor allem an mich.
b) Nein, hinter allem steckt – etwas. Oder jemand.
c) Ja.

2. Sie setzen im Lotto die Zahlen 14, 6, 28 und 17 und gewinnen 1 462 817 €.
a) Natürlich: der 14. 6. ist mein Geburtstag, da werde ich 28, und ich wohne auf Hausnummer 17. Konnte nicht schiefgehen.
b) Das Universum/Gott/die Weltfinanz/die örtliche Freimaurerloge hat gewußt, daß ich Geld brauche.
c) Zufall.

3. Ein Zauberer läßt Sie eine Karte ziehen; es ist die Pik 7. Er streift den Ärmel hoch; er hat ein Pik-7-Tattoo auf dem linken Unterarm.
a) Ich ahne einfach alles.
b) Guter Trick.
c) Zufall.

4. Sie denken, ohne zu wissen warum, an den Namen „Andrzej Maliszewski“. Das Telefon läutet; es ist Ihr flüchtiger Bekannter von der letzten Polenreise, Andrzej Maliszewski.
a) Telepathie; ich hab’s vorausgeahnt.
b) Telepathie; er hat mir den Anruf angekündigt.
c) Zufall.

5. In einer Talkshow tritt ein Voodoo-Hexer auf. Er löscht eine Lampe. Im selben Moment geht Ihr Fernseher kaputt und löst den FI-Schalter aus; die ganze Wohnung ist finster.
a) Selber schuld, was schaue ich mir solche Sendungen an.
b) Wenn ich den Hexer erwische!
c) Zufall. Und der Fernseher war schon alt.

6. Genau da, wo Sie sich in die Wiese setzen, ist eine Ameisenstraße.
a) Ich habe mir unbewußt diese Stelle ausgesucht – in meinem vorigen Leben war ich eine Ameise.
b) Die Viecher machen das mit Absicht, weil sie mich hassen.
c) Zufall. Äh… wo sind in dieser Wiese keine Ameisenstraßen?

7. Sie schütten Kaffee übers Tischtuch. Der Fleck hat die Form eines Kopffüßers mit drei Beinen, Glubschaugen und Fühlern.
a) Ich habe ein Kunstwerk geschaffen!
b) Eine Botschaft von den Aliens!
c) Zufall.

8. Hoppla – nach der vorigen Frage haben Sie jetzt wirklich Ihren Kaffee ausgeschüttet.
a) Ich mache den Test eben gewissenhaft.
b) Das haben Sie mir eingeredet! Ich sollte Ihnen die Reinigungsrechnung schicken.
c) Zufall (ich hätte den Kaffee sowieso ausgeschüttet).

9. Der Test ergibt, daß Sie ein komplettes Ei sind. Woran liegt das?
a) An mir – ich Ei, ich.
b) An caru, dem Testmacher. Der ist boshaft.
c) Zufall.

10. Wie finden Sie jetzt zur Auswertung?
a) Ich lese aufmerksam den ganzen Bagger. Dann taucht sie schon auf.
b) Ich schlage vertrauensvoll Seite 15 auf.
c) Durch zufälliges Blättern.

Hier gehts zur Auswertung

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.