Frühlingshoroskop 2011

Geschwürbeinige Pferdekreatur

Pferdekreatur Bei Ihnen haben die Götter wohl Würfelpoker gespielt, und das besoffen. Ihrer angesichtig, merkt vermutlich selbst ein der Brassicaceomantie Unkundiger, dass mit Ihnen etwas nicht stimmt. Sie selbst machen ja auch keinen sonderlich glücklichen Eindruck – kein Wunder, denn gleich, wie sehr Sie sich auch anstrengen, Sie kommen einfach nicht weiter. Sie sind ganz eindeutig aus dem Gleichgewicht! Das Leben ist eben kein Ponyhof. Ihnen kann nur ein Spezialist helfen – konsultieren Sie am besten einen Huf- und/oder Klauenschmied (Orthopäde) oder Robert Rett-Ford (Fleischhauer).

Promisker Katzenpostfrosch

Katzenpostfrosch Es ist zu befürchten, dass Sie trotz scheinbar guter Voraussetzungen wohl keine weiten Sprünge machen werden. Hören Sie auf mit den alten Schnurren und zeigen Sie öfter mal Krallen! Und sollten Sie eine Bahnreise planen oder mal in den Supermarkt müssen, ziehen Sie sich um Himmels willen untenrum was an. Nicht jeder wird von dem Anblick Ihrer riesigen, haarigen, faltigen und muffligen gelben Froschhaxen angetan sein. Hier erscheinen mir beispielsweise kniehohe Stiefelchen im Lackledernuttenstil geeignet. Die lenken auch von anderen Unzulänglichkeiten ab.

Grüner Unmensch

Unmensch Sie sind von Natur aus ein witziger Typ, aber noch etwas grün hinter den Ohren. Meine Empfehlung: Besuch einer dieser kleinen Kabinen bei Ha&Em oder einer öffentlichen Bedürfnisanstalt – da hängen diese Dinger namens Spiegel herum. Wenn Sie da hineinschauen und das, was Sie sehen, mit dem Erscheinungsbild der übrigen Erdbevölkerung vergleichen, werden Sie feststellen, dass Ihnen irgendwie noch der letzte Schliff fehlt – vielleicht eine Dauerwelle? Und – Fäustlinge zum Bikini?! Eine derart gewagte Kombination wurde seinerzeit höchstenfalls nur von einem gewissen einarmigen Wiener Altbürgermeister mit äußerst schlechtem Geschmack getragen.

Scherenhändiger Schnabelnachtschaden

Schnabelnachtschaden Interessanter Charakter, den Sie haben. Was Sie auch anpacken, unter Ihren Händen wird alles zu Konfetti. Verzichten Sie aber darauf, vor Ihren Freunden und Bekannten damit anzugeben, dass Sie sich selber die Haare schneiden; mittlerweile wissen alle, dass Sie hinten auch Augen haben. Halten Sie stattdessen einfach mal den Schnabel und denken nach – über neue Herausforderungen zum Beispiel. Eventuell liegt Ihre Berufung ja in der Fußpflege bzw. Floristik. Oder Medizin? Eine Spezialisierung auf Urologie scheint mir in Ihrem Fall ja weniger empfehlenswert; aber als Gehirnchirurg könnten Sie durchaus reüssieren.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.