Kryptischer Kryptogrammtext

– Nur für Eingeweihte

Man kann es ruhig laut sagen: Geheimlehren sind in aller Munde. In jeder Bahnhofsbuchhandlung kriegen Sie Hunderte Bücher, die Ihnen erklären, worum es bei Geheimlehren geht. Wenn Sie nicht aufpassen, sind Sie bald der einzige, der nicht alles über jede einzelne Geheimlehre weiß. Und was nutzt schließlich ein Geheimnis, wenn man es nicht kennt? Oder brauchen Sie die Bücher gar nicht – knacken Sie auch so jede Geheimbotschaft? Nicht solche, die jemand erst verschlüsselt hat – solche, die einfach da sind. Pssssst. Ziehen Sie sich in eine einsame Krypta zurück, rezitieren Sie dreimal die Weltformel, ehe Sie anfangen, und verraten Sie nachher niemandem Ihr Ergebnis.

1. Für den Anfang ein paar simple Beispiele aus dem Alltag. In Wien gibt es exakt 365 kreisrunde Kanaldeckel; sie tragen Seriennummern von 001 bis 365 und auf der Unterseite einen Buchstaben. In richtiger Reihenfolge gelesen ergeben die Buchstaben einen Satz. Wovon handelt er?
a) Wenn du jetzt glaubst, ich klappere wegen deinem Test alle Kanaldeckel ab …
b) Vom Dritten Mann. Wovon sonst?
c) Das weiß man nicht, weil – siehe nächste Frage.

2. Es gibt noch einen 366. Deckel, dessen Position geheim ist. Er läßt sich durch einen Zeitschaltmechanismus nur am 29. Februar öffnen und trägt die Nummer 333a. Sein Buchstabe entscheidet über den Sinn des ganzen Satzes, denn ohne ihn weiß man nicht: steht da nun
a) „urig“ oder „Urin“?
b) „Limo“ oder „Lime“?
c) „Satin“ oder „Satan“?

3. Im Konzertsaal. Es erklingt die Tonfolge B-A-C-H-E.
a) Sorry, ich habe kein musikalisches Gehör.
b) Die Komposition stammt von Bach – das E ist Zufall.
c) Die Zukunft gehört den Wildsäuen.

4. Betrachten Sie die Rückseite eines 100€-Scheins. Unter dem mittleren Brückenbogen schwimmt etwas, das wie Nessie aussieht; aber es ist Island.
a) Kann nicht stimmen; Nessie wohnt doch in Schottland.
b) Island (nicht vielleicht Irland) ist grade heimlich dabei, die Brückenpfeiler der EU zu untergraben.
c) Island gibt es gar nicht; dort schwimmt ein großes Seeungeheuer, und wenn es Feuer spuckt, glauben wir, das wäre ein Vulkan.

5. Von wegen Rückseite: Rückwärtsbotschaften. Sie wissen schon, solche wie „I buried Paul“ (Beatles) und „Yvan Eht Nioj“ (Bart Simpson und die Party Posse). Von wem handelt die Schlagzeile: „Flucht aus Alcatraz – Omnibus gekapert“?
a) Al Capone.
b) David Blaine – ihm ist wieder mal ein Stunt danebengegangen.
c) Mozart – er will uns erzählen, wer ihn vergiftet hat.

6. Und wen hatte dieser Zeitgenosse am Würstelstand im Kopf? „Zu Wiener Würstchen nehmen hier viele Kremser Senf.“
a) Den Maler Engelbert Kremser.
b) Einen Ägypter namens, äh – Fnesres?
c) Die Kanzlerin seines Heimatlandes.

7. Helmut P. Blavarnik, Spengler, bei einem Fachgespräch: „Ich schweiße sowas immer, ich niet’s nie.“ Von wem spricht er?
a) Von einem Schweiß-Eso.
b) Von seiner Gattin Emmi.
c) Albert Einstein – womit endlich dessen Beziehung zu Helena P. Blavatsky ins rechte Licht gerückt wäre.

8. Taschenrechner wurden bekanntlich von den Illuminaten erfunden, um hochbrisante Schlüsselwörter hinter nichtssagenden Rechenaufgaben verbergen zu können. Tippen Sie z. B. 2451×3 ein, stellen Sie den Rechner auf den Kopf, voilà! eine milde Beleidigung. Was ergibt 71×104-(103-32)?
a) Einen russischen Literaten.
b) Ob Sie’s glauben oder nicht: 10 Sedezilliarden.
c) Den Beweis: Suchmaschinen sind eine Weltverschwörung und böse.

9. Und was ist dreimal die Jahreszahl des Vertrags von Paris, davon 1 abgezogen, und das Ganze mal 11?
a) Eine Zigarettenpapiermarke.
b) Die Heimat der Sphinx.
c) Der Beweis, daß schon 1310 Napoleons Ägyptenexpedition geplant wurde.

10. Und jetzt nehmen wir eine lumpige Parteispende, ein Trinkgeld von 6 Millionen, und ziehen davon die arbiträre Schenkungssteuer in Höhe von 14417×43 ab. Ist das die Losung unserer Politik?
a) Ja.
b) Ja.
c) Ja – aber das ist geheim!

11. Noch eine Rückwärtsbotschaft – diesmal wieder eine Rundfunkschlagzeile. „Psychotest geht schief – nur acht überleben.“
a) Reklame für einen Hitchcock-Film?
b) Verkappter Wetterbericht – es kommt Nebel?
c) Die Signatur des Testmachers?

Ihren Einweihungsgrad erfahren Sie hier

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.