#20 - Raub, Dez 11

#20 - raubRaubtiere und ihr Kapitalismus, Mundraub und Landraub, Eigentum und Diebstahl von Geistigem und Materiellem, Räuber und Gendarmen, Raubbau und Raubkopie, Gewalt und Kriminalistik - alles Themen, denen wir uns in dieser Ausgabe mehr oder weniger(,) ernst oder satirisch gewidmet haben.

Wer auf seinem Raubzug durch die Lokale Wiens keine gedruckte Version dieser Ausgabe ergattert hat, dem wünschen wir viel Spass mit der digitalen hier.

Bagger Nr. 20 als PDF.

Beim Urologen

Nie vergessen werde ich dieses Bild: Als ich mich, einem hilflosen Wurm gleich, in seitlicher Embryostellung auf seinem Untersuchungstisch krümmte. Ritzenalarm auf Tausend. „Es wird gar nicht weh tun“, brummte das bärtige Monstrum, ich glaub’, es war ein Freund meines Vaters. Letzterer war übrigens auch mit dabei, irgendwer musste mir ja die Hand halten (oder ich seine). Allerdings fühlte ich mich Papas Blick ebenso ausgeliefert wie dem des Urologen. Ob die zwei schon meinen Zwölffingerdarm sehen konnten?

weiter...

Seiten

RSS - #20 - Raub, Dez 11 abonnieren