Junta

Subversivo Clandestino

Die geheimen Zentren der argentinischen Militärdiktatur (1976–1983)

Fakten … Fakten sind wie der seidene Faden, an dem man Halt sucht, wenn sonst nichts mehr bleibt als Dunkelheit, Ver­wirrung, Chaos. Was sind die Fakten? Fakt ist, dass X und Y am soundsovielten des Monats von einem Ort (ein Wohnhaus, eine Kreuzung, ein öffentliches Verkehrsmittel) vor den Augen von Z (Umstehende, Angehörige) verhaftet und weggebracht wurden. Man hat sie nie wieder gesehen. Vielleicht markiert eine kleine Metalltafel heute den Ort ihres Verschwindens.

weiter...

In Sachen Junta

Nicht nur werden die Geschehnisse der argentinischen Militärdiktatur ausführlich in Form von Zeugnissen und Berichten dokumentiert, auch filmisch setzen sich einige Werke mit dem kollektiven Trauma auseinander.
In Garage Olimpo (od. Junta, 1999) hat sich Regisseur Marco Becchis seine eigenen Erfahrungen als Gefangener abgefilmt.

weiter...
RSS - Junta abonnieren