Sprachwandel

Nachrichten aus der Tretmühle

Sie bildungsprivilegierteR, ökonomisch unterforderteR MinderpigmentierteR mit eurafrasischem Völkerwanderungshintergrund! – Doch. Fast alle, die diesen Artikel lesen, sind so etwas.

Humpty Dumpty hat es sich zu einfach vorgestellt: Wir können unsere Wörter nicht, auch nicht gegen Schwerarbeitszulage, alles heißen lassen, was wir damit meinen möchten; außer, es sind selbsterfundene. Jeder normale Wortgebrauch gründet sich auf ein Myzel, besser: eine Wolke zumindest jahrhundertelanger Bedeutungsverschiebungen, und wer ein Wort wann in welchem Sinn zuerst in den Mund genommen hat, ist meist ungefähr so bestimmbar wie der Wochentag des Urknalls.

weiter...
RSS - Sprachwandel abonnieren