Kochecke

KocheckeSüßes und Saures,
Gekochtes und Geschmortes,
Flambiertes und Sautiertes,
Geschütteltes und Gerührtes,
Verschüttetes und Bemühtes,
Lauwarmes und Eiskaltes,
Verbrutzeltes und Zerkochtes,
...

Orangen-Kokos-Kuchen

Hier mein neuestes Kuchenexperiment, das ich gerne weiterempfehlen möchte. Die Grundmasse ist eine spezielle Art von Becherkuchen, welche eine sehr einfache und schnelle Form der Zubereitung erlaubt und mit Kokosflocken bzw. geriebenen Orangenschalen verfeinert wird.

weiter...

so stell ich mir essen in skandinavien vor

zutaten:
2-3 pangasiusfilets (aber: auch andere fische haben schoene filets)
1 stange lauch
5 kartoffeln
1 kugel mozzarella
ca 1/2 becher schlagobers
cocktailtomaten nach belieben
etwas zitronensaft, salz, pfeffer, vegeta

herrichtung:

weiter...

sehr moderne schnitzl

zutaten:
5 huehnerschnitzel (je nach hungrigkeit und mitesser dann bitte selber variieren)
blattspinat
daenischer kaese (beyaz peynir, so ein schafkaese aus kuhmilch eben. weich und mild)
cocktailtomaterl
knoblauch
salz
pfeffer
zitroune/limette
etwas öl zum braten
etwas butter/sahne fuers soßerl

herrichtung:

weiter...

beeren-trifle (frei nach tim maelzer)

eine art schoko-biskuit:
100g zucker mit
4 eiern sehr lang ruehren (10min) bis das volumen vervielfacht ist,

weiter...

Vanillekipferl einmal anders

Sie haben das ewig gleiche Ritual am heiligen Abend satt? Sie wollen endlich mal ein bisschen Spaß am sonst immer langweiligen Feiertags-Familientreffen? Dann ist ein Weihnachtsbäckerei-Partygag genau das richtige für Sie!

weiter...

Gemüsewok

Die hier angegebenen Zutaten sind bloß als Anregung zu sehen. Die eher rustikale Kombination ergibt sich aus der Zusammensetzung meine Abo-Gemüsekistl “Regional”. Prinzipiell gilt wohl: Erlaubt ist, was beliebt, beim Garen Zwiebeln zu allererst, dann von festerem zu weicherem Gemüse sukzessive den Rest dazu.

Zutaten für eine üppige Portion

• eine halbe Zwiebel, fein gehackt

weiter...

Pizza (last minute)

Ein einfaches Rezept, für Abende, an denen es wieder einmal zu nichts Besserem gereicht hat.

weiter...

Schnitzel in Karotten-Sellerie-Sauce mit Grießknödel

Zuhause schmeckts halt doch am besten, hab ich letztes Wochenende wieder gemerkt. Und weil man von Mama doch so einiges lernen kann, was die Kunst des Kochens betrifft, und Mama sich nicht getraut, ihr schöpferisches Werk an diverse Boulevardmedien zu versenden, ist es wohl im besten Sinne, dieses in einem Qualitätsmedium zu veröffentlichen.

weiter...

Schweinsbratl

Zutaten für 4 Personen

eine Braten, ca. 1kg, mit Schwarte, der Metzger Deines Vertrauens berät sicher kompetent
einige Knoblauchzehen, Zwiebeln, Karotten, nach belieben Pastinaken, Knollensellerie, etc.
etwas Bier
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Öl

weiter...

Chinakohl-Karotten-Kren-Salat

Mal was Gesundes – eine schmackhafte Salatbeilage mit würzig-scharfem Joghurtdressing.

weiter...

Seiten

RSS - Kochecke abonnieren