Wettervorhersage

Klimatische Froschnachrichten aus der Baugrube.
Wir haben launische Frösche, bieten deshalb auch nur sehr unregelmäige Berichterstattung.

Santa Marmota!

Warum hier monatelang kein neuer Wetterbericht erscheint? Keine Frage: Winterschlaf. Aber heute strecken Ihre Bagger-Wetter-… äh, Frösche ist, obwohl die auch überwintern, nicht ganz der richtige Ausdruck, dringender meteorologischer Verpflichtungen wegen ihre Nasen aus dem Bau.
Heute ist nämlich Groundhog Day.

weiter...

Verkehrte Welt

Irgendwie komisch, dass die Fußballspieler in Südafrika bei den Temperaturen langärmelige Bekleidung und Handschuhe tragen.

weiter...

Narrische Schwammerln

Wir können nichts dafür.
Wahrscheinlich haben Sie den neuesten Wetterbericht aus dem Parlament gesehen und regen sich jetzt auf, daß in Österreich demnächst für überhaupt nichts und niemanden mehr Geld da ist. Universitäten werden sowieso überhaupt zugesperrt, und es gibt dann nur mehr eine einzige Schule, wo Frau Staatsdienerin K. allen das Rechnen beibringt – Schwerpunkt: Subtraktion, Zinseszinsrechnung, negative Zahlen.

weiter...

Walverhalten

Nun ist es soweit: wir werfen unser blitzfunkelnagelneues, höchst kostspieliges Wal-Barometer an.

Sehr spannend ist es zwar nicht, weil: zuoberst schwimmt sowieso gar kein Wal, sondern der HeiFisch. An der Heifisch-Waldichte können wir ablesen, wieviele Leute hierzulande einfach echt nur wollen, daß alles beim alten bleibt, und wenn’s geht ein bisserl fad.

weiter...

Präsidentenhagel

Mit einer gewissen Besorgnis melden wir, daß es in der Umgebung von Smolensk polnische Präsidenten hagelt. Zugegeben, es war nur einer. Dennoch – besonders in bezug auf die auch historisch betrachtet äußerst geringe Anzahl von Präsidenten Polens – ist die Falldichte dort höher als an jedem anderen Punkt.der Erdoberfläche.

weiter...

Müder Hase

Einen hab’ ich noch, sagte der Nostradamit.

Au mois troisiesme, se levant le Soleil,
Sanglier, Liepard au champ, Mars pour combatre;
Liepard laissé au ciel extend son oeil,
Un aigle autour du soleil voit s’esbatre.

weiter...

Wo ist er hin?

Ja verdammt und zugenäht, wo ist denn nun eigentlich der Frühling hin? Vorige Woche waren grade noch nicht die Krokusse am Blühen, heute -4°C untertags bei Sonnenschein. Sapperlot! Man überlegt eine Sammelklage gegen den hl. Petrus. Mindestens muß er an Eides Statt erklären, daß er keinen Schnee mehr herunterschmeißt.

Wo gehen überhaupt Sachen hin, wenn sie verschwinden?

weiter...

Wird's Küh-ler?

Immer das gleiche: Die Konkurrenz verbockt den einfachsten Job, und wir vom Bagger können es dann ausbaden. Letzthin haben die doch im ganzen Land Salzburg so Wetterkarten am Straßenrand aufgehängt – und unsere Salzburger Leser fürchten sich jetzt, es könnte empfindlich kühler werden.

weiter...

Verlogen

Es gibt leider keine guten Nachrichten: Allem Anschein nach sind es jetzt nicht mehr nur die Großkopferten aus Politik und Wirtschaft, denen nicht über den Weg zu trauen ist, sondern auch diejenigen, die gerade dafür zuständig sind, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

weiter...

Unglaubwürdig

Ein großer Durchbruch wurde angeblich beim Klimagipfel erreicht. Die Welt scheint gerettet – fragt sich nur wovor?

weiter...

Seiten

RSS - Wettervorhersage abonnieren