Wettervorhersage

Klimatische Froschnachrichten aus der Baugrube.
Wir haben launische Frösche, bieten deshalb auch nur sehr unregelmäige Berichterstattung.

Dem Sturm entgegen

Über dem Tatra-Gebirge ist mit heftiger Gewittertätigkeit, insbesondere lautem Donnergrollen zu rechnen. Die Bevölkerung wird ersucht, sich dem letzteren resolut entgegenzustellen; man kann davon ausgehen, daß es dann aufhört und sich vor allem an der slowakischen Südseite des Bergmassivs wieder stabile Wetterbedingungen einstellen.

weiter...

Nebelige Nächte

Die Zeit ist zur Zeit recht herbstzeitvoll und bietet daher unter anderem mehr Nacht und vor allem mehr Nebel – also Umstände, die sich vorzüglich zur Planung und Durchführung von Aktionen der sonderbaren Art eignen.

weiter...

Das Laub fällt

Die Temperatur in Lambichl (Ortsteil von Köttmannsdorf, Kärnten) betrug in der Nacht auf Samstag, den 11. 10. ’08, etwa 8-11°C bei einer Windgeschwindigkeit von 7-8 km/h; angesichts leichter Bewölkung war der Himmel dennoch nicht sternhagel…

weiter...

Konzentriertes Lagerwetter

Eine Finanzkrise im An-, die Rechte im Vormarsch und rhetorische Schmankerln wie “Endziel” und “konzentrierte Lager”. Da war doch mal so was ähnliches …

weiter...

Da haben wir's

Es schneit! Gerade erst Anfang Oktober, und es schneit!

Zwar bisher nur auf dem Mars, aber der ist ja nicht so weit weg. Das zieht schon noch zu uns rüber, ganz sicher.

weiter...

Blick nach Kenia

In einiger Munde der Innenpolitik ist derzeit das ostafrikanische Land Kenia, das der frisch gewählten und auch einigermaßen zerklüfteten Parteienlandschaft zumindest den Landesfarben nach als Vorbild für kommenden Nichtstillstand gelten soll.

weiter...

Zum Wetter nochmal

Der Wahlsonntag dämmert, und wer noch an die Demokratie glaubt, macht sich ans Beten. Vielleicht nicht gerade der Herr Bundespräsident, obwohl sein Umgotteswillen-geht-doch-bitte-wählen-wozu-sitz-ich-hier-denn-sonst-Appell schon etwas Stoßgebetartiges hat.

weiter...

Immer schwieriger

“Vorhersagen werden schwieriger”, heißt es. Und der Bagger bemüht sich doch:

weiter...

Nach dem Sommerloch

… kommt gleich das nächste, nämlich ein schwarzes.

weiter...

Thermopolitisches Tief

PolitikerInnen lügen nicht nur gerne, sondern stehlen obendrein noch, nämlich Begriffe, die sich bis zuletzt noch im Besitz der Physik befunden haben.

weiter...

Seiten

RSS - Wettervorhersage abonnieren