Matthias Hartmann

„Der Teufel soll mich holen ...

… wenn es so etwas im Stil von „Verehrtes Publikum …“ wird.“
So stellt sich Matthias Hartmann als neuer Intendant des Burgtheaters vor, voll postdramatischer Lustigkeit im Vorwort der Spielzeitvorschau 2009/10.
Daraufhin wird ein noch lustigerer posttraumatischer E-Mail-Dialog mit Mephisto höchstselbst über allfällige Verträge geführt. Kronjuwel der insgesamt lohnenden Lektüre sind die Beschreibungen der kommenden Stücke. Diese sind kreativitätsüberbordende Machwerke: als Zeitungsberichte im Sensationsstil gestaltet und vermutlich aus einer Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogik entstanden. Oder aber es handelt sich um das neue Projekt des Deutsch-Leistungskurses einer Ganztagsschule mit zu wenigen Freizeitmöglichkeiten.

weiter...
RSS - Matthias Hartmann abonnieren