freie Energie

Die Mutter aller Erfindungen

Nikola TeslaWie bringt man einen Physiklehrer auf die Palme? Indem man ihm ein Perpetuum mobile vorführt.

Vor etwas mehr als drei Jahren war eine andere Welt nicht nur möglich, sondern zum Greifen nahe. Die Lösung für so ziemlich alle Probleme wurde gefunden – eigentlich zwar nur für das Energieproblem, aber da man für so ziemlich alles in der Welt (Wohlstand zum Beispiel) Energie benötigt, sieht dagegen selbst das tapfere Schneiderlein mit seinen läppischen sieben Fliegen alt aus. Damals ließ die irische Firma Steorn Enterprise eher unläppische 125.000 Euro für ein ganzseitiges Inserat im „Economist“ springen, in dem eine technische Errungenschaft angepriesen wurde, die es eigentlich laut den Gesetzen der Natur nicht geben kann.

weiter...

Sie läuft … und läuft … und läuft …

Für viele mag das Perpetuum mobile als eine sich immerfort bewegende Maschine den Stein der Weisen, das Ei des Kolumbus und darüber hinaus noch die Lösung aller Probleme darstellen. Vielen dürfte dahingehend der böse Physikunterricht eine herbe Enttäuschung beschert haben, denn eine solche Maschine gehört leider zu den zahllosen Dingen, die die Menschheit niemals zu Gesicht bekommen wird.

weiter...
RSS - freie Energie abonnieren