Bauernregeln zum 1. Mai - St. Ar....

Ungewöhnlich rhythmisches Gewitter im Anzug? Neinnein, keine Sorge: was sich anhört wie reglementierter Donner, ist nur die Tschin-bumm-Vorwärts-Marsch-Musik der Sozialdemokraten. Das Gespenst des abgeschiedenen sozialistischen Gedankens geht im Lande um, und es ist ein Poltergeist. Wenn dann später das Gegrummel am Horizont weniger gleichmäßig klingt, ist es auch kein Donner: das sind die Lautsprecher vorm Rathaus, aus denen so einige österreichische Prominente erschallen lassen, wie gut sie sind. (“Schwingt Reden der G***, / hör ich weg; hör du sie.”)
Sie feiern heute ihre Nationalheilige, die hl. Arbeit: mit roter Nelke im Nadelstreifknopfloch, mit roten Wimpeln, und der Herr Kanzler vermutlich mit Wein in passender Farbe. All das ist gut für die Wirtschaft.
Sollte es in Strömen regnen und die Wimpel verbluten, ziehen sie sich eben in ein Zelt zurück und unterscheiden sich bei Umtrunk und Selbstbeweihräucherung nur mehr wenig von der Konkurrenzveranstaltung, dem katholischen Festtag des hl. Arnold (-nold oder -beit, wen juckt’s).

Baggerfahrer im Rathausbereich: Achtung auf die Knopflöcher! Denn es heißt:

“Wenn die Sozis Nelken tragen,
Kommt’s Baggerfest in vierzehn Tagen.”

Und falls es eben doch regnet:

“St. Arnold naß bis auf die Knochen
Bringt ein Baggerfest in zwei Wochen.”

Kommentare

Puh, ich muss mir

Puh, ich muss mir übermorgen einen Anzug überstreifen. Da ist hoffentlich dann kein Gewitter drinnen!

ja, die gefahr besteht.

ja, die gefahr besteht. praktisch jedes gewitter befindet sich eine zeitlang in einem anzug. nur gibt es zum glück mehr anzüge als gewitter.

karl valentin hat einmal

karl valentin hat einmal gemeint, dass ihm ein gewitter in der hose einleuchtender erscheint als im ganzen anzug.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.